Presse

Am 27. September 2019 ist der „Tag des deutschen Butterbrotes“

RACK & RÜTHER belegt das Butterbrot mit Bio Mortadella, Bio Mortadella mit Paprika, Bio Fleischwurst und Bio Jagdwurst

© RACK & RÜTHER

Für Wurstliebhaber, die das herzhafte Wurstbrot begehren, bietet die hessische Spezialitäten-Metzgerei RACK & RÜTHER vier verschiedene Aufschnitte im Bio-Sortiment: Sehr beliebt ist die feine Bio Mortadella, sie wird auch Lyoner genannt. RACK & RÜTHER hat die Rezeptur dieser Wurstsorte verfeinert. Aus edlem Fleisch vom Bio-Schwein der „Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall“ wird die Brühwurst hergestellt. Das garantiert beste Qualität und einen vortrefflichen Geschmack. Weißer Bio Urwald-Pfeffer und ein Hauch Bio Knoblauch verfeinern den Geschmack. Für alle, die gerne Gemüse essen, gibt es die Bio Mortadella mit Paprika. Biologisch angebauter Paprika verleiht der Bio Mortadella Raffinesse und ein herrlich frisches Aroma. Die grünen und roten Paprikastückchen sehen appetitlich aus und überzeugen nicht nur Italienliebhaber.

Der herzhafte Bio Bierschinken wird nach traditionellem Metzgerhandwerkhergestellt, mit großen Schinkenstückenvon Bio-Schweinen. Er schmeckt leicht würzig durch die Beigabe von Knoblauch in vorsichtiger Dosierung. Für den Verzehr wird der Bierschinken in dünne Scheiben geschnitten. Die schmackhafte Aufschnitt-Wurst passt zu gebuttertem Weißbrot und ist perfekt für eine deftige Brotzeit. Die aromatische Bio Jagdwurst nach süddeutscher Art ist auch bekannt als Schinkenwurst, Stuttgarter oder Schützenwurst. Sie ist vielseitig und lässt sich zu leckeren Snacks verarbeiten. Man kann sie kalt als Aufschnitt oder in Scheiben gebraten genießen. In Ostdeutschland wird sie auch als Jägerschnitzel zubereitet und ist ein Traditionsgericht. Wie andere Brühwurstsorten eignet sich Jagdwurst als Einlage für Suppen oder als Fleischersatz bei Aufläufen und Pfannengerichten.

Alle Texte und Fotos finden Sie hier in der Dropbox.

Rezept für Cordon bleu mit Bio Mortadella

Einkaufs-Checkliste

  • 16 Scheiben Mortadella von RACK & RÜTHER à 50 g
  • 8 Scheiben Bauernschinken
  • 8 Scheiben Gouda
  • 2 Tassen Mehl
  • 2 Eier
  • 2 Tassen Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer (aus der Mühle)
  • Butterschmalz zum Braten

Zubereitung

Für das Cordon bleu sollten die Mortadella-Scheiben nicht zu dick sein. Und so wird es gemacht: Legen sie bitte zwischen die Mortadella-Scheiben je eine Scheibe Bauernschinken und eine Scheibe Gouda. Mit Zahnstochern aus Holz zusammenstecken. Die Cordons bleus zuerst im gesiebten Mehl wenden, dann mit geschlagenen Eiern und Semmelbröseln (leicht würzen mit Pfeffer und Salz) panieren. Und anschließend die Cordons bleus im erhitzten Butterschmalz goldgelb ausbacken.

Als Beilage passt Kohlrabi- oder Karotten-Gemüse, und dieses am besten ganz pur. Nur leicht dünsten und mit ein bisschen Butter, einer Prise Zucker und einem Hauch Muskat abschmecken. Guten Appetit!

In deiner Nähe

RACK & RÜTHER Spezialitäten erhältst du an vielen Frischetheken in ganz Deutschland. Unsere ausgesuchten Fachhändler freuen sich auf dich von Sylt bis München. Nutze unsere Händlersuche für ein Geschäft in deiner Nähe.

Händlersuche

Guten Appetit

Mehr erfahren

* Bio-Qualität: gilt für Gewürze in allen Produkten und das Bio-Sortiment
** Gentechnikfrei: gilt für Bio-Spezialitäten und gekennzeichnete Produkte