Häufige Fragen

Bärlauch. Was ist das Besondere an diesem Kraut?

Die Pflanze Bärlauch (Allium ursinum) gehört zur Familie der Liliengewächse. Er wird auch Wilder Knoblauch, Hexenzwiebel und Waldherre genannt. Der Name ist von den Bärenkräften abgeleitet, die der Bärlauch verleihen soll. Die Pflanze ist 20 bis 30 cm hoch, hat gestielte Blätter ähnlich dem Spinat. Alle Teile duften stark nach Knoblauch. Bärlauch kommt in ganz Europa in Auen und Laubwäldern vor.

Inhaltsstoffe:
Bärlauch findet seit Jahrhunderten als Nahrungs- und Heilpflanze Verwendung. Er hat sehr hohe Konzentrationen an Schwefelverbindungen, Magnesium und Eisen. Ihm werden positive Wirkungen auf die Blutzirkulation, Arteriosklerose (Veränderung der Arterien im Zusammenhang mit Cholesterin), Schadstoffentgiftung, Verbesserung der Darmfunktion und auf das Immunsystem nachgesagt. Wer Knoblauch nicht mag oder verträgt sollte unbedingt einmal Bärlauch versuchen.

Anwendung:
Bärlauch kann als Knoblauchersatz verwendet werden. Frisch aufs Butterbrot oder als würzende Beigabe. Im Gegensatz zum Knoblauch ist nach dem Verzehr kein Mund- oder Körpergeruch festzustellen. Bärlauch wird auch als Zugabe zum Käse (Bärlauchkäse) eingesetzt. Auch in unseren Wurstsorten finden Sie Bärlauch: BIO-Zwiebelwurst mit Bärlauch, gekocht 110g (Art. Nr. 9380), BIO-Bratwurst im Saitling (Art-Nr. 9891), Hessen-Schlegel mit Bärlauch (Art. Nr. 201), Frische Leber- und Frisch Blutwurst im Ring, Gekochte Zwiebelwurst mit Bärlauch (Art. Nr. 365 / 375 / 386), Bärlauch-Sülze (Art. Nr. 790).

Zur Übersicht

In deiner Nähe

RACK & RÜTHER Spezialitäten erhältst du an vielen Frischetheken in ganz Deutschland. Unsere ausgesuchten Fachhändler freuen sich auf dich von Sylt bis München. Nutze unsere Händlersuche für ein Geschäft in deiner Nähe.

Händlersuche

Guten Appetit

Mehr erfahren

* Bio-Qualität: gilt für Gewürze in allen Produkten und das Bio-Sortiment
** Gentechnikfrei: gilt für Bio-Spezialitäten und gekennzeichnete Produkte