Zucker. Enthält die Wurst Zucker?

Wie bei der Herstellung unseres Spezialitäten-Sortimentes setzen wir auch bei der Herstellung unserer Bio-Wurstwaren Zucker ein. Dies in Form von Dextrose, Maltrodextrin, Rohrohrzucker und Honig. Alles aus ökologisch produzierten Rohstoffen. Das bedeutet auch, dass zur Gewinnung des Zuckers keine gentechnisch veränderten Pflanzen verwendet werden dürfen.

Bei der Zugabe von Zucker steht für uns weniger der süße Geschmack im Vordergrund. Der Zucker dient bei unseren Produkten der Verbesserung und Abrundung des Geschmackes. Aus dem gleichen Grund wird Zucker auch gerne an die Salatsoße gemacht. Zucker reduziert zudem etwas den Salzgeschmack, weshalb man aus Gründen der Haltbarkeit etwas mehr Salz zugeben kann. Weiterhin dient der Zucker zur der Stabilisierung der Farbe. Gerade bei der Rohwurstreifung trägt der Zucker zu einer Absenkung des PH-Wertes bei, was sich positiv auf die Umrötung und den Reifeprozess auswirkt.

Der zugesetzte Zuckeranteil beträgt bei unseren Wurstwaren weniger als 0,5 %

Zurück