Fettgehalt. Ist Bio-Wurst fettärmer?

Wer Wert auf eine besonders fettarme Wurst legt, dem können wir folgende Sorten empfehlen: Bio Kochschinken (weniger als 5 % Fettgehalt), sowie die Sülzwürste und den Bierschinken (10 % Fettgehalt). Zu den Wurstsorten mit höheren Fettgehalten, auch wegen der Streichfähigkeit, zählen die Leberwurstsorten, die Blutwurst und die Rohwürste, letztere wegen des hohen Trocknungsgrades.

In Anbetracht des kleinen Mengenanteils, den Wurst im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung hat, spielt der Fettgehalt der jeweiligen Wurstsorte nicht die entscheidende Rolle. Menschen, die fettarme Wurstsorten bevorzugen, die auch weniger sättigen, essen häufig mehr davon. Entscheidend sind die Qualität der Inhaltsstoffe und der Geschmack. Und da liegen Sie mit allen unseren Wurstsorten richtig.

Wenn Sie die Daten genau wissen wollen, in unseren Rubriken Bio-Sortiment und Spezialitäten-Sortiment finden Sie die Fettgehalte für jeden Artikel.

Zurück