Sülze

Unternehmen

Unter dem Motto „Hessische Wurstwaren wie hausgeschlachtet" produzieren wir seit über 50 Jahren Wurstwaren in der Tradition des Metzgerhandwerks.
Rund 100 Wurstsorten für die Bedienungstheken von Fachgeschäften in Deutschland. Einen Teil davon entsprechend den EU-Bio Richtlinien.

Wir sind in Fuldabrück-Bergshausen vor den Toren von Kassel in Nordhessen zuhause.

20 Metzgermeister und -gesellen sowie 20 Mitarbeiter in Büro und Versand haben täglich den Anspruch, Qualität auf allerhöchstem Niveau herzustellen.

Unternehmenshistorie Rack & Rüther

1961
Firmengründung in Kassel durch die Herren Erich Rack und Anton Rüther.

1984
Firmenübernahme durch die heutigen Gesellschafter Dr. Gernot Peppler und Metzgermeister Manfred Rüger.

80er
Aufbau einer Vertragsmast nach den Grundsätzen artgerechter Tierhaltung in Zusammenarbeit mit regionalen Landwirten. Grundsätzlicher Verzicht auf alle nicht notwendigen Zusatzstoffe (Geschmacksverstärker, Jod etc.).

2000
Start der Herstellung eines Bio Wurstsortimentes. Verwendung von Pfannensalz der Saline Luisenhall ohne Rieselhilfsmittel.

2002
Alle Wurstwaren ohne Gluten- und Laktosehaltige Zutaten.

2003
Reduzierung der allergenen Zutaten.

2005
Zertifizierung nach dem International Food Standard (IFS) auf höchstem Niveau. Beginn der Zusammenarbeit mit Ecoland Herbs & Spices und Stammesgemeinschaften in Südindien zum traditionellen Anbau von alten Pfeffersorten.

2006
Fairer Handschlag. Eine Initiative mit der Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (Ecoland) zur Existenz-Sicherung bäuerlicher Strukturen in Deutschland.

2009
Auslobung "Ohne Gentechnik"

2011
Jubiläum 50 Jahre Rack & Rüther

2013
Bau- und Inbetriebnahme einer Energieversorgung mit modernster Technologie.