Gutes soll man nie verhehlen, uns're Wurst darf ich empfehlen.

Qualitätsfleisch

Wie in einer guten Küche, so ist auch bei der Wurstherstellung die Qualität der Rohstoffe die Grundlage für ein gutes Produkt. Entsprechend sorgfältig wählen wir unsere Lieferanten und deren Rohstoffe aus. Unternehmensphilosophie, Bio Qualität und Gentechnikfreiheit sind die wichtigsten Kriterien.

Hauptlieferant für unser Bio-Fleisch ist die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall. Die Schweine aus Schwäbisch Hall werden auf dem eigenen Schlachthof dieser Erzeugergemeinschaft geschlachtet.

Für unser Spezialitäten-Sortiment kaufen wir Teilstücke von verschiedenen langjährig mit uns verbundenen Zerlegern ein. Ganze Schweine, die dann auch schlachtwarm verarbeitet werden, kommen von Bauer Korte aus Menden. Das Haltungskonzept von Bauer Korte ist unserer Meinung nach einmalig und zukunftsweisend. Mehr dazu finden Sie auf seiner Internet-Seite www.bauer-korte.de

Ausgezeichnet mit dem ECARF-Qualitätssiegel

Alle Wurstwaren der Rack & Rüther GmbH sind mit dem ECARF-Siegel ausgezeichnet. Unsere Produkte sind frei von allen 14 deklarationspflichtigen Allergenen. Aus Überzeugung verwenden wir die folgenden Inhaltsstoffe nicht:

  • Gluten- und lactosefrei 
  • Ohne Geschmackverstärker
  • Ohne Jodzusatz
  • Ohne Farbstoffzusatz
  • Ohne Phosphatzusatz
  • Ohne Sellerie
  • Ohne Aromenzusatz
  • Ohne Salzrieselhilfe

In enger Zusammenarbeit mit Experten unterschiedlicher Fachrichtungen wurde das Siegel von der Stiftung ECARF entwickelt. Es steht für geprüfte Qualität sowie die aktive Unterstützung bei Verbraucherentscheidungen zu Allergien.

Köstliche Zutaten

Neben dem Fleisch sind das Salz und die Gewürze ausschlaggebend für Geschmack und Haltbarkeit einer Wurst. Die nachfolgenden Ausführungen stellen nur eine erste Information zu den Inhaltstoffen dar. Da die Fragestellungen diesbezüglich gerade für Allergiker sehr spezifisch sind, bieten wir Ihnen an, Ihre Fragen per E-Mail zu beantworten. Bitte nutzen Sie diesen Service unter info@rackruether.de.

Entsprechend unserem Motto „Hessische Wurstwaren wie hausgeschlachtet" lehnen sich unsere Rezepturen an die traditionelle Wurstherstellung an. Wir setzen bei den meisten Sorten Nitritpökelsalz bzw. Kochsalz und Salpeter ein. Wir verwenden ausschließlich Pfannensalz ohne Rieselhilfsmittel der Saline Luisenhall in Göttingen.

Gemäß Rezeptur enthalten unsere Produkte keine Zusätze von Gluten, Lactose, Geschmacksverstärker, Milcheiweiß oder Jod. Allergene Inhaltsstoffe werden von uns gemieden.

Gerne verwenden wir den Bio-Honig von der Imkerei Heike Appel in Witzenhausen.

Immer mehr Gewürze auch für unsere Nicht-Bio-Wurstsorten kommen aus ökologischem Anbau. Hauptpartner ist für uns Ecoland. Hier haben uns die sensationelle Qualität der Gewürze und die damit verbunden Projekte überzeugt, mit denen Stammesgemeinschaften in Indien (Kerala), Bauernkooperativen in Serbien und Montenegro sowie die heimischen Landwirte im Hohenloher Land eine faire Lebensgrundlage erhalten.